heise online

Nachhaltiger Laptop: Framework bringt eine Chromebook Edition

Florian Müssig

2022-09-21T18:46:00+02:00

Der Framework Laptop läuft schon jetzt unter Windows und Linux; in Kürze kann man ihn auch mit ChromeOS bestellen.

Framework macht bei seinem Laptop schon jetzt einiges anderes als andere Hersteller: Nachhaltigkeit gehört zum Konzept, weshalb man ältere Systeme mit neuen Mainboards aufrüsten kann. Geht mal was kaputt, kann man Ersatzteile direkt beim Hersteller kaufen; für alle Komponenten stehen bebilderte Reparaturanleitungen bereit. Zudem kann man das Notebook ohne Windows kaufen und stattdessen Linux verwenden.

Künftig steht ein weiteres Betriebssystem zur Wahl: In Nordamerika will Framework seinen Laptop ab Dezember in einer zusätzlichen Chromebook Edition anbieten. Dabei handelt es sich nicht um ChromeOS Flex, das man frei herunterladen und nutzen kann, sondern um eine enge Kooperation mit Google. Für diese hat Framework ein angepasstes Mainboard entworfen, das nicht mittels UEFI bootet, sondern – typisch Chromebook – mit CoreBoot. Zudem ist Googles Sicherheitschip Titan C an Bord.

Ein Modell zum Individualisieren

Zum Start ist genau eine Konfiguration vorgesehen, nämlich mit Core i5-1240P, 8 GByte DDR4-Speicher und einer 256-GByte-SSD für 1000 US-Dollar. Beide Speicher sind gesteckt und können somit selbst erweitert werden. Im Kaufpreis sind vier Schnittstellenmodule mit USB-C enthalten, doch diese können gegen kleinen Aufpreis gegen andere Module gewechselt werden. Zur Wahl stehen USB-A, HDMI, DisplayPort, ein MicroSD-Kartenleser und ein LAN-Adapter mit 2,5 GBit/s. Solch eine individuelle Schnittstellenauswahl ist neben der gelebten Nachhaltigkeit ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von Framework.

Abgesehen von einem Chromebook-Schriftzug an der Deckelaußenseite ändert sich hinsichtlich der restlichen Hardware nichts: Komponenten wie Display, in mehreren Farben erhältliche Bildschirmrahmen, Akku, Touchpad oder Gehäuseteile sind einzeln bestellbar und kreuzkompatibel mit allen bisherigen Modellen.

Siehe auch:

(mue)